Antwort auf: Komme nicht zur Ruhe

Home FORUM Vom Kinderwunsch zum Wunschkind Komme nicht zur Ruhe Antwort auf: Komme nicht zur Ruhe

#2815
AnnaKlein83
Teilnehmer

Hallo! 😊 Innerer Aufruhr kann schwer zu bewältigen sein. Hier sind einige Dinge, die du versuchen kannst, wenn du dich so fühlst:

Treten Sie einen Schritt zurück: Gönnen Sie sich etwas Zeit, um zu atmen und Ihre Gefühle zu verarbeiten.
Reflektieren Sie: Schreiben Sie in ein Tagebuch oder sprechen Sie mit jemandem, dem Sie vertrauen, damit Sie sich einen Reim auf das machen können, was vor sich geht.
Achten Sie auf sich selbst: Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend schlafen, sich gesund ernähren und Sport treiben, um den Stress zu bewältigen.
Versuchen Sie es mit Achtsamkeit: Meditation, tiefe Atemübungen oder sogar Yoga können Ihnen helfen, im gegenwärtigen Moment zu bleiben und Ängste abzubauen.
Nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch: Wenn Sie wirklich Probleme haben, zögern Sie nicht, sich an einen Therapeuten oder Berater zu wenden.

Denken Sie daran, dass es völlig normal ist, sich manchmal überfordert zu fühlen, und dass es Menschen gibt, die Ihnen helfen wollen! Pass auf dich auf! 💙

  • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monaten, 3 Wochen von AnnaKlein83.